Bilder
asapodemicro

Fotografische Arbeit über kreative Formen des inoffiziellen Handels. Valparaíso, Chile, 2011

deutsch

Den fliegenden Handel auf Straßenmärkten bezeichnet man in Chile als inoffizielle Wirtschaft. Es ist eine vermeintliche Lösung für eine Gesellschaft mit hoher Arbeitslosigkeit und dem Fehlen von staatlicher Förderung. Diese Schattenwirtschaft ist die Achillesferse der regionalen Regierungen in Chile. In der Stadt hingegen nennen sie es eine „Landplage“. Diese sogenannte Plage bewirkt stets eine Veränderung der Wahrnehmung des offiziellen Images, das sich die Städte geben wollen. Abhängig von dem Druck, den die Stadtregierungen erzeugen können oder wollen, verändert sich der fliegende Handel, sucht sich neue Orte, verschwindet einmal ganz - und erscheint dann an anderer Stelle wieder. Aber er ist immer irgendwo in der Stadt präsent.

Ich habe einen Aufenthalt in Valparaíso in Chile zu Beginn des Jahres 2011 genutzt, diese Fotoserie von Menschen zu machen, die sich ihren Lebensunterhalt selbständig verdienen und dabei für unsere Vorstellung ziemliche eigenartige Berufe ausüben.

Die Dokumentation dieser Performance entstand, während die Personen ihre jeweiligen Arbeiten ausgeübt haben. Ich habe sie gebeten, für eine kurze Zeit eines der von mir hergestellten T-Shirts mit dem Text „Creativity is our Hope“ anzuziehen. Die meisten waren sofort dazu bereit.