Bilder
Orte,-Plakat

Ein Projekt von Carla Bobadilla mit SchülerInnen der NMS Koppstraße,
NMS Grundsteingasse (1160) und des BG Geblergasse (1170) In Rahmen von SOHO in Ottakring 2012

deutsch

Orte, die einladen. Ottakring. Hernals.

Die Geschichte von „Orte, die einladen“ hat vor fast 10 Jahren begonnen, und zwar als Dokumentation von kleinen Gewerbebetrieben in Wien Favoriten. 2012 habe ich im Rahmen von SOHO in Ottakring die Möglichkeit, die Erfahrung dieses Projektes mit Jugendlichen in zwei anderen Bezirken Wiens zu teilen.
Nicht ich, die Fotografin, entscheide, ob ein Ort „einladend“ ist oder nicht. Es sind dessen NutzerInnen und KundInnen.
Das Projekt wird real, transparent, nachvollziebar, demokratisch. Es zeigt ganz aktuell Wünsche und Vorlieben von WienerInnen in Zeiten von Krise und Transformation.
Wir haben die Workshops in den Schulen mit einfachen Fragen begonnen, wie zum Beispiel diesen: Wo läßt du dir die Haare schneiden? Wie lange schon an diesem Ort? Geht dort deine ganze Familie hin? So haben wir durch viele einzelne Geschichten eine ganz spezielle Landkarte des familiären Konsums in den Wiener Bezirken Hernals und Ottakring entwickelt.

In Kooperation mit / mit Beiträge von SchülerInnen
Hernalser Gymnasium Geblergasse, 3A, Neue Mittelschule Koppstrasse, NQL, 4A und
Kooperative Mittelschule Grundsteingasse